• 0512 / 57 61 06
  • Enable JavaScript to view protected content.

Kontakt

Martin Mair Intercoiffeur
  • Bürgerstrasse 9, 6020 Innsbruck
  • Enable JavaScript to view protected content.
  • 0512 / 57 61 06

Öffnungszeiten

Mo 09:00-18:00
Di - Fr 08:00-20:00
Sa: 08:00-16:00

Terminvereinbarung unter der Nummer
0512 / 57 61 06

„Du hast jede Sekunde die Möglichkeit, es anders zu machen.“ O’right denkt anders. Und macht es besser. Konsequent. Von Anfang an. Unter dem Motto „was gut für unsere Welt ist, ist auch gut für uns“ hat die Green Brand eine sanfte Revolution im Kosmetikmarkt ausgelöst. Ohne Druck und ohne erhobenen Öko-Zeigefinger, dafür mit seidenweicher Beharrlichkeit, viel Gefühl für Stil und einer ansteckenden Innovationsfreude erobert O’right die Herzen einer rapide wachsenden Schicht von selbstbewussten Käufern – den non-conformers.

„Wir zeigen einen Weg“, so der charismatische Gründer und CEO von O’right, Steven Ko. „Wir belehren nicht, wir verurteilen nicht, wir missionieren nicht, wir zeigen bloß einen Weg, wie man es anders machen kann. Richtiger für unsere Welt, richtiger für uns.“ Als Steven Ko, gebürtiger Taiwanese, seinem Empfinden nach aber Weltenbürger, im Jahr 2002 das Unternehmen O’right gründete, litt er selbst unter starken allergischen Hautreaktionen. Sein Anspruch war es organische Produkte mit natürlichen Ingredienzien zu kreieren und sowohl die Umwelt als auch die Menschen vor den Auswirkungen gesundheitsschädigender chemischer Verbindungen zu schützen. Diese Philosophie findet sich auch äußerst treffend im Markennamen „O’right“ wieder: „O“ steht für die grüne Erde, sinngemäß auch für „Alles“, und „right“ steht für richtig und angemessen.

Life Style in seinem besten Sinne

„In O’right steckt die ernsthafte Absicht, die Dinge besser zu machen“, erklärt Gerhard Macher seine Beweggründe, die Marke O’right 2014 nach Österreich zu bringen. „O’right ist eine völlig neue Kategorie von Produkt, die alles Bisherige buchstäblich auf den Kopf stellt. Es geht nicht mehr um „ver-kaufen“ sondern um „ver-ändern“. Ein pro-aktiver Mensch konzentriert sich auf Dinge, die er beeinflussen kann. Mit einer lifestyligen Green Brand wie O’right schaffen wir das für uns alle.“

 

It’s O’right!

Die grüne Philosophie bestimmt jeden Schritt des Handelns, von Brand Design, Entwicklung, Produktion bis zum Marketing.

It’s O’right! – Wie ein magisches Mantra durchzieht dieser Anspruch das ganze Unternehmen: O’right Produkte sind organisch und tun der Umwelt nicht weh. Das O’right Sortiment enthält Verpackungen, die nach einem Jahr zu Kompost verfallen. O’right Firmengebäude beziehen ihre Energie ausschließlich von Sonne und Wind. O’right Gewinne finanzieren gesunde Produkte und grüne Ideen. Jede dieser Fragen kann das Unternehmen reinen Gewissens mit einem „It’s O’right“ beantworten. Denn in jeder Handlung denkt das Unternehmen an die nächste Generation. Der Erfolg gibt dem derzeit Grünsten aller Kosmetikunternehmen recht: 2006 wurde O’right nicht nur als umwelt- sondern auch als gesundheitsfreundlich eingestuft. Heute zählt der grüne Pionier zu einem der meistausgezeichneten und meistzertifizierten Unternehmen. Ein schöner Beweis dafür, dass das Motto „Natürlich, rein und öko-freundlich“ auf fruchtbaren Boden gefallen ist.  

 

O’right – Das grünste Shampoo der Welt

Alles begann mit dem Shampoo. Die O’right Shampoos werden aus natürlichen Inhaltsstoffen gewonnen. Und diese lesen sich wie ein Auszug aus dem Garten Eden: Grüner Tee, Teebaumöl, Bambusblätter, Goji Beere, Golden Rose, Purple Rose, Kamelie und Löwenzahn sind nur einige der Hauptessenzen von O’right Shampoos. Überdies sind O’right Produkte  hormon-FREI, sulfat-FREI, phtalat-FREI, Bindemittel-(DEA)FREI, Parabene-FREI, EO-(ethylen oxide)FREI, Formaldehyd-FR

EI und Farbstoff-FREI. Zum grünen Sortiment zählen weiters Tonics für Männer, sowie Sytlingprodukte, 

Conditioner und Körperpflegeprodukte.

 

Doch der Inhalt alleine macht das O’right Shampoo noch nicht zum „grünsten Shampoo der Welt“. Auch die Hülle der O’right Produkte besteht aus zertifizierten organischen Materialien.

Die O’right Produkte sind in Premium Salons, in den e-shops der Premium Salons und auf www.oright.at erhältlich.

 

Ausgezeichnet – „Tree in the Bottle“ Shampoo

Eine der faszinierendsten Ideen, die den kreativen Köpfen der O’right Designer entsprang, ist das „Tree in the Bottle“ Shampoo – das grüne Shampoo, dem ein Baum entwächst. Das fand auch die Jury des „RED DOT AWARD“ und vergab die hohe Auszeichnung „best of the best in communication design 2013“ an O’right und 2014 kam der „If Product Design Award“ dazu.

Möglich wird Tree in the Bottle durch eine Komposition aus 100% kompostierfähigem Material und 100% bodenständigem Baumsamen. Das höchst öko-freundliche PLA-Material aus Frucht-, Gemüse und Pflanzenstärke zerfällt innerhalb eines Jahres zu recyclebarem  Material und wird in CO2 sowie H2O umgewandelt. Diese bilden somit die Nährstoffe für den in ihr enthaltenen Samen.

 

Doch damit ist das Thema grüne Verpackung für O’right noch lange nicht zu Ende gedacht. „Die grüne Papierschachtel, der Pflanzen entwachsen“ ist eine weitere blühende Idee.

Jede O’right Verpackung besteht aus handgemachtem Samenpapier. Nach dem auspacken in die Erde gepflanzt, kann so dem Samen ein Spross entspringen. Etiketten und Aufdrucke auf den Verpackungen sowie sämtliche Werbematerialien sind mit öko-freundlicher Soja-Tinte bedruckt. Auch die einzigartigen, in sorgfältiger Handarbeit aus taiwanesischem Moso Bambus hergestellten O’right Kapseln unterstreichen den Green Fashion Trend und bringen Schönheit und Nutzen der Pflanze zum Vorschein.  

 

Gold für die O’right Green Headquarters

O'right bei Friseur Mair in Innsbruck - das grünste Shampoo der WeltUm der Ökologie, Energieeinsparung, Abfallvermeidung sowie dem Gesundheitskonzept gerecht zu werden, erfolgt die Produktion in den O’right Green Headquarters unter Einsatz reiner Solar- und Windenergie. Der Natur bzw. Umwelt zuliebe entstehen alle Produkte ausschließlich auf Reinraumflächen, die den höchsten Standards entsprechen. Dank einer Wasserrecyclinganlage wurde O’right außerdem auch als „klimaneutral“ eingestuft.

Die offene Bauweise ohne Wände bietet den Anrainern überdies das einzigartige Erlebnis eines „grünen“ Parks und bringt die Architektur in Einklang mit der Natur.

Das Gebäude der O’right-Hauptverwaltung in Taiwan wurde mit dem in Asien erstmals vergebenen „Taiwan EEWH Green Building Certificate“ in der Kategorie Gold ausgezeichnet – ein Zertifikat, das unter grünen Gebäuden gleicher Größe bzw. Kategorie vergeben wird.

 

 

Heute ist morgen

O’right für eine grüne Zukunft

Steven Ko: „Es genügt nicht, heute die besten Produkte unter bestmöglichsten Bedingungen zu schaffen. Wir gestalten auch die Welt von morgen. Und wir sind heute verantwortlich dafür.“ Der Unternehmensgründer ist felsenfest davon überzeugt, dass Unternehmen mehr Verantwortung den Menschen, der Gesellschaft und der Umwelt gegenüber übernehmen sollen. Mit zahlreichen CSR- (Corporate Social Responsibility) Maßnahmen sowie Green Education und Green activities möchte O’right jeden Einzelnen zum nachdenken und überlegten Handeln bewegen.

 

So lässt O’right im Rahmen von Green Education Universitäten und gesellschaftliche Organisationen an den erfolgreichen Erfahrungen im Bereich von grüner Innovation Anteil haben. Dadurch soll nicht nur der grüne Leitgedanke bei Unternehmen geweckt werden. Ziel ist auch, Studenten auf O’rights natürliche organische Kosmetika aufmerksam zu machen und das allgemeine Bewusstsein für Green Hair Care-Produkte zu stärken.